'Training and Education'  -  Ausbildung und Fortbildung

  • Die Gruppe entscheidet selbst über ihren Bedarf an Aus- und Fortbildung.
  • Alle Ausbilder kommen aus der Region selbst.
  • Die Aus-/Fortbildung besteht aus formalen und informellen Einheiten:
    • Farmbesuchen;
    • Vorführungen,
    • Modellfarmen
    • 'Peer-Farmer' (erfahrene Gruppenmitglieder)
  • Die Aus- und Fortbildung ist in erster Linie praktisch, nicht akademisch.
  • Neben der Aus-/Fortbildung in Landwirtschaft und Umweltschutz wünschen sich viele Gruppen auch Fortbildung in:
    • Ernährung allgemein
    • Lebensmittelverarbeitung (z. B. in Äthiopien ‘Mehl’ aus Taro),
      Hygiene; z. B. einem 'Tip-Tap' (eine sehr Wasser-sparende Methode zu Reinigung der Hände),
      Ausbildung als 'Paravet' (Hilfsveterinär),
    • ...

 

Eigentlich ist das ganze Hilfskonzept von Send a Cow in erster Linie Schulung in ganzheitlicher, ökologischer und nachhaltiger Landwirtschaft.

Clarissa, die hier schon an anderer Stelle vorgestellt wurde, ist eine solche Peerfarmerin. Und sie stellt ihren Hof zur Verfügung für Schulungen anderer Kleinstbauern.

IMG 6093 red IMG 6094 red IMG 6095 red IMG 6144 red